EVENTS

Jeder Tag ein Festtag
Manche ganz besonders

Von Wein- und Olivenverkostungen bis hin zu Kochworkshops und Feiertagsspecials – hier finden Sie, was aktuell im Franz Ferdinand los ist.

© Sigrid Landl Planken
© Sigrid Landl Planken

 

Samstag, 8.6.2019, 10.30 Uhr
Zum dritten Mal präsentieren die Literaturtage Steyr am Pfingstwochenende (7. bis 9.6.2019) vor der Kulisse der historischen Altstadt und ihren Arkadenhöfen zeitgenössische Autorinnen, Autoren und deren Texte. Der Eintritt ist auch in diesem Jahr frei.

Erstmals sind die Literaturtage im Franz Ferdinand im alten Stadtteil Steyrdorf zu Gast: Bei der Matinée am Samstagvormittag nähert sich Bodo Hell mit seinem im Sommer erscheinenden heiteren Panoptikum »Auffahrt« mit ironisch-enzyklopädischem Anspruch dem Tun und Nichttun von Heiligen an.

Eintritt frei. Reservierung für Mittag erbeten!

Bodo Hell, geboren 1943 in Salzburg, lebt in Wien und am Dachstein. Prosa, Radio, Theater, Performances, Essays, Fotos, Film, Almwirtschaft. Letzte Veröffentlichungen: »Ritus und Rita« (Neue Legenden und Liebeserklärungen, 2017), »Kunstschrift« (90 Positionen von Abramović bis Zumthor, 2017), »Wilder Dachstein« (mit Elsbeth Wallnöfer und Peter Kubelka, 2018), »Auffahrt« (29 Hagiographien, 2019).

Ältere Beiträge